Die Plaketten der Frohsinngesellschaft Stans

Fasnachtsplakette 2017 der Frohsinngesellschaft Stans

Nach der Fasnacht ist bereits wieder vor der Fasnacht. Die ersten Vorbereitungen werden gestartet damit alles bereit sein wird, wenn die Vorfasnacht als Vorbote zur Fasnacht startet.  Es werden gute Voraussetzungen geschaffen, damit Fasnacht als Kultur und Tradition zum einzigartigen Erlebnis   wird. Mit dem Fasnachts-Umzug bildet sich Jahr für Jahr ein Fasnachts-Höhepunkt am Schmutzigen Donnerstag. Nebst der Frohsinngesellschaft investieren viele Beteiligte viel Zeit in die Vorbereitungen. Viele Wagenbauer, Guggenmusigen, Familien mit Kindern, Schulen und Vereine engagieren sich, um Fasnacht zu leben. Es ist immer wieder ein grandioses Spektakel, was ausgedacht wird und mit welcher Liebe und Hingabe die Fasnachts-Tagen kaum zu erwarten sind.  Jahr für Jahr ist es ein einzigartiges Erlebnis, den unzähligen Sujets, hervorragenden Motiven, Familien mit Kindern, Kleingruppen beim Treiben auf der Strasse und am Fasnachts-Umzug zuzusehen und zu geniessen.

Fasnächtliche Begegnungen inspirierten den Plakettenkünstler Noldy Lindiger aus Stans die Fasnachts-Plakette mit dem Titel „Alles hed drey Seytä “ zu gestalten und um zu setzten. Das Sujet zeigt die Betrachtungsweise aus drei Perspektiven – Eine die ich sehe, Eine die du siehst und eine die wir beide nicht sehen. Trotzdem vermag der Nogg mit dem jonglieren der Dreiecke viele Betrachter zu begeistern. Nun freuen wir uns, wenn die Plakette viele Fasnachts-Freunde durch die närrische Zeit der Fasnacht 2017 begleitet.

Mit dem Erwerb einer Fasnachts-Plakette unterstützen Sie Tradition und Kultur. Sie unterstützen das grosse Engagement der Frohsinngesellschaft und präsentieren Ihren Beitrag mit der Plakette. Kultur und Traditionen können nur erlebbar bleiben, indem sie aktive Unterstützung leisten. Erwartungen können sich erfüllen, indem man sich in irgendeiner Form einbringt und auch bereit ist zu geben. Dies ist das Motivationselixier für die immense Freiwilligen-Arbeit im Hintergrund, die notwendig ist, um letztlich die Fasnachts-Tage in ihrer Vielfalt und Schönheit geniessen zu können.

 Ab sofort bieten diverse Geschäfte im Frohsinnland die Plakette 2017 zum Kauf an. Bei Veranstaltungen der Frohsinngesellschaft Stans, am Guggenüberfall und Schmutzigen Donnerstag können Plaketten erworben werden. Plaketten in Silber nummeriert zu Fr. 8.00 und in Bronze zu Fr. 5.00. Das Tragen einer Fasnachts-Plakette 2017 am Fasnachts-Umzug vom Schmutzigen Donnerstag ist Ehrensache und die Wertschätzung an sehr viele Helfer. Mit einer Plakette 2017 ermöglichen sie auch viele humanitäre Tätigkeiten der Frohsinngesellschaft Stans. Die nummerierten Silberplaketten nehmen an der Verlosung von attraktiven Einkaufs-Gutscheinen teil. Die Gewinner- Nummern sind ab Aschermittwoch auf der Homepage der Frohsinngesellschaft Stans publiziert.

 

Fasnachtsplakette 2016 der Frohsinngesellschaft Stans

GoldPin

Kaum können wir es erwarten, die wunderbaren Momente der Fasnacht. Der Sommer macht dem Herbst Platz und die Fasnacht ist bereits wieder Gesprächsthema. Vorbereitungen werden überall gestartet, um letztlich viele Menschen erneut an der Fasnacht zu begeistern. Wieder erfüllen sich gute Voraussetzungen, damit Fasnacht als Kultur und Tradition erlebbar wird. Mit dem Fasnachts-Umzug bildet sich Jahr für Jahr ein Fasnachts-Höhepunkt am Schmutzigen Donnerstag. In die Vorbereitungen dazu werden von vielen Wagenbauern, Guggenmusikern, Familien mit Kindern, Schulen und Vereine viel Zeit und Engagement investiert. Es ist immer wieder ein grandioses Spektakel, was ausgedacht wurde und mit welcher Liebe und Hingabe die Fasnachts-Tage vorbereitet sind. Jedes Mal ist es ein einzigartiges Erlebnis, die unzähligen hervorragenden Sujets und Motive am Fasnachts-Umzug und im Treiben auf der Strasse zu geniessen.

Inspiriert von unzähligen fasnächtlichen Begegnungen ist es dem Plakettenkünstler Noldy Lindiger aus Stans sehr gut gelungen, die Plakette mit dem Titel „bewegen-bewegend-bewegt“ um zu setzten. Das Sujet zeigt wie Fasnacht bewegen kann, wie sich bewegende Momente positiv auswirken und wie bewegt es sein kann wenn Fasnachtklänge ertönen. Die Plakette ist in weiser Vorahnung entstanden, dass „Alles drey Seytä hed“. Wir freuen uns, wenn die Plakette viele Fasnachts-Freunde durch die närrische Zeit der Fasnacht 2016 begleitet.

Mit dem Erwerb einer Fasnachts-Plakette unterstützen Sie Tradition und Kultur. Sie unterstützen das grosse Engagement der Frohsinngesellschaft und präsentieren Ihren Beitrag mit der Plakette. Kultur und Traditionen können nur erlebbar bleiben, indem sie aktive Unterstützung leisten. Erwartungen können sich erfüllen, indem man sich in irgendeiner Form einbringt und auch bereit ist zu geben. Dies ist das Motivationselixier für die immense Freiwilligen-Arbeit im Hintergrund, die notwendig ist, um letztlich die Fasnachts-Tage in ihrer Vielfalt und Schönheit geniessen zu können.

 

Fasnachtsplakette 2015 der Frohsinngesellschaft Stans

 

gold           

Der Stanser Umzug am Schmutzigen Donnerstag ist seit langer Zeit eine schöne Tradition. Wagenbauer, Guggenmusik, Familien und Kindergruppen wie aber auch die unzähligen Besucher freuen sich jedes Jahr darauf, dieses grandiose Spektakel  mit zu gestallten oder einfach zu erleben und zu geniessen. Unzählige, tolle Sujets werden am Umzug präsentiert und dem staunenden Publikum vorgeführt.

Mit dem Sujet:
„uf äm wäg ad Fasnacht“
hat der Plakettenkünstler Noldy Lindinger aus Stans dieses Thema mit seiner ersten Plakette hervorragend und auf äusserst humorvolle Weise umgesetzt. Das Sujet zeigt den Fasnachts-Narren der unter den Augen des Stanser-Nogg auf den Dorfplatz eilt.

Das Motto der neuen Plakette wurde auch dieses Jahr wieder von den Spezialisten der Gravura umgesetzt und wird die närrische Zeit der Fasnacht 2015 begleiten.


Fasnachtsplakette 2014 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2012

Die Fasnacht soll jung und alt, Einzelmasken und Familien, in Tradition und Freude zusammenführen. Lustige Motive sollen Fröhlichkeit und Lebensfreude in den hektischen Alltag bringen.

Der Stanser Umzug am Schmutzigen Donnerstag ist seit langer Zeit eine schöne Tradition. Wagenbauer, Guuggenmusigen, Familien und Kindergruppen, aber auch die unzähligen Besucher freuen sich jedes Jahr darauf, dieses grandiose Spektakel mit zu gestallten oder einfach zu erleben und zu geniessen. Unzählige tolle Sujets werden am Umzug präsentiert und dem staunenden Publikum vorgeführt.

Inspiriert von dieser Aussage und mit dem Titel;

„Zusammen, Miteinander“

hat der Künstler Beni Waser  aus Stans dieses Thema mit seiner dritten Plakette hervorragend und auf äusserst humorvolle Weise umgesetzt. Das Sujet zeigt drei Gugger mit verschiedenen Instrumenten die zusammen die Fasnacht erleben und geniessen. Das Motiv der neuen Plakette wurde auch dieses Jahr wieder von den Plaketten-Spezialisten, der Gravura Kunstpräge GmbH umgesetzt und wird uns durch die närrische Zeit der Fasnacht 2014 begleiten.

Mit dem Erwerb einer Plakette unterstützen Sie eine alte Tradition und zeigen ihre Verbundenheit zur Stanser Fasnacht. Dank ihrer Unterstützung ist auch das Weiterbestehen des fasnächtlichen Treibens in der Zukunft gesichert. Liebe Fasnächtler, lasst euch immer wieder verführen und mitreissen von der Faszination, die jedes Jahr wie ein ansteckender Virus über uns herfällt.

Kaufen kann man die Plaketten in diversen Stanser Geschäften sowie bei allen Veranstaltungen der Frohsinngesellschaft und am Schmutzigen Donnerstag in Silber für  Fr. 8.-  und Bronze für Fr. 5.-

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2014 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist absolute Ehrensache. Mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fasnacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im Anschluss an die Fasnacht 2014 wieder einen der 3 tollen Preise im Wert von CHR 100.– gewinnen.

Für Ihre Unterstützung ein herzliches Dankeschön


Fasnachtsplakette 2013 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2012

Wie im vergangenen Jahr gestaltete der Künstler Beni Waser die Plakette der Frohsinngesellschaft zum zweiten Mal. Das Plakettensujet welches der Frohsinnvater vorgibt,
„Jung und Alt zusammen“
wurde in der neuen Plakette unterhaltsam und verspielt in der neuen Cabriobahn dargestellt.

Die Plaketten wurden auch dieses Jahr wieder von der GRAVURA Kunstpräge GmbH in Rothenburg perfekt umgesetzt.

Mit dem Erwerb einer Plakette unterstützen Sie eine alte Tradition und zeigen ihre Verbundenheit zur Stanser Fasnacht. Dank ihrer Unterstützung ist auch das Weiterbestehen des fasnächtlichen Treibens in der Zukunft gesichert. Liebe Fasnächtler, lasst euch immer wieder verführen und mitreissen von der Faszination, die jedes Jahr wie ein ansteckender Virus über uns herfällt.

Kaufen kann man die Plaketten in diversen Stanser Geschäften und am Bahnhofkiosk sowie bei allen Veranstaltungen der Frohsinngesellschaft und am Schmutzigen Donnerstag in Silber für Fr. 8.- und Bronze für Fr. 5.-

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2013 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist absolute Ehrensache. Mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fasnacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im An-schluss an die Fasnacht 2013 wieder einen der 3 tollen Preise gewinnen.


Fasnachtsplakette 2012 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2012

Die Fasnacht soll jung und alt, Einzelmasken und Familien in Tradition und Freude zusam-menführen. Lustige Motive sollen Fröhlichkeit und Lebensfreude in den hektischen Alltag bringen.

Der Stanser Umzug am Schmutzigen Donnerstag ist seit langer Zeit eine schöne Tradition. Wagenbauer, Guuggenmusigen, Familien und Kindergruppen, aber auch die unzähligen Be-sucher freuen sich jedes Jahr darauf, dieses grandiose Spektakel mit zu gestallten oder ein-fach zu erleben und zu geniessen. Unzählige tolle Sujets werden am Umzug präsentiert und dem staunenden Publikum vorgeführt.

Inspiriert von dieser Aussage und mit dem Titel „Kinder an der Fasnacht“

hat der Künstler Beni Waser aus Stans dieses Thema mit seiner ersten Plakette hervorra-gend und auf äusserst humorvolle Weise umgesetzt Das Sujet zeigt ein Kind mit Papierhut und Federgewand auf dem Dorfplatz.

Das Motiv der neuen Plakette wurde auch dieses Jahr wieder von den Plaketten-Spezialisten, der Gravura Kunstpräge GmbH umgesetzt und wird uns durch die närrische Zeit der Fasnacht 2012 begleiten.

Mit dem Erwerb einer Plakette unterstützen Sie eine alte Tradition und zeigen ihre Verbun-denheit zur Stanser Fasnacht. Dank ihrer Unterstützung ist auch das Weiterbestehen des fasnächtlichen Treibens in der Zukunft gesichert. Liebe Fasnächtler, lasst euch immer wieder verführen und mitreissen von der Faszination, die jedes Jahr wie ein ansteckender Virus über uns herfällt.

Kaufen kann man die Plaketten in diversen Stanser Geschäften und am Bahnhofkiosk sowie bei allen Veranstaltungen der Frohsinngesellschaft und am Schmutzigen Donnerstag in Silber für Fr. 8.- und Bronze für Fr. 5.-

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2012 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist absolute Ehrensache. Mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fas-nacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im An-schluss an die Fasnacht 2012 wieder einen der 3 tollen Preise gewinnen.


Fasnachtsplakette 2011 der Frohsinngesellschaft Stans
Plakette 2011

Zum letzten Mal in seiner Trilogie hat der Künstler und Graveur Sigi Zauchner die Wünsche des Frohsinnpaars 2010 Thomas und Maja auf humorvolle Weise umgesetzt.

Mit dem Plakettensujet:

„Zwai Gugger gend a t’Fasnacht“

starten wir mit Schwung und grossem Spass in die Stanser Fasnacht 2011

Die Stanser Plaketten wurden auch dieses Jahr wieder von der GRAVURA Kunstpräge GmbH in Rothenburg perfekt umgesetzt.


Fasnachtsplakette 2010 der Frohsinngesellschaft Stans
Plakette 2007
Der Künstler und Graveur Sigi Zauchner aus Stansstad, gestaltet zum zweiten Mal die Stanser Fasnachtsplakette 2010

Das Sujet der diesjährigen Plakette, ausgewählt vom Frohsinnpaar 2009: „Stans tanzt

hat der Künstler Sigi Zauchner hervorragend auf humorvolle Weise umgesetzt.  Das Sujet zeigt den Stanser Nogg wie er auf dem Hochseil über dem Stanserbock ein Tänzchen wagt.

Die Plaketten wurden auch dieses Jahr wieder von der GRAVURA Kunstpräge GmbH in Rothenburg perfekt umgesetzt.


Fasnachtsplakette 2009 der Frohsinngesellschaft Stans
Plakette 2007
Der Künstler und Graveur Sigi Zauchner aus Stansstad, gestaltet nach der Trilogie von Niels Kneubühler zum ersten Mal die Stanser Fasnachtsplakette 2009

Das Sujet der diesjährigen Plakette: „Mier gönnd ad Fasnacht“

hat der Künstler Sigi Zauchner hervorragend mit dem topaktuellen Thema der Finanzkrise auf humorvolle Weise umgesetzt. Das Sujet zeigt den Stanser-Nogg wie er dem Finanzpiraten die Pauke schlägt.

Die Plaketten wurden auch dieses Jahr wieder von der GRAVURA Kunstpräge GmbH in Rothenburg perfekt umgesetzt.


Fasnachtsplakette 2008 der Frohsinngesellschaft Stans
Plakette 2007
Cartoonist NIELS KNEUBÜHLER gestaltete zum dritten Mal

An der 156. Generalversammlung der Frohsinngesellschaft Stans, die traditionsgemäss wie immer am 8. Dezember im Saal des Hotels Engel zu Stans stattfindet, fällt der Startschuss zur Fasnacht 2008. Zu diesem Zeitpunkt wird auch das streng gehütete Geheimnis vom Namen des neuen Frohsinnvaters 2008 gelüftet und die von Niels Kneubühler gestaltete neue Fasnachtsplakette vorgestellt.

Die Stanser Fasnacht ist seit langer Zeit eine schöne Tradition. Aber was wäre eine Fasnacht ohne sie, ob kleine oder grosse Guuggenmusigen, sie gehören dazu und sind ein Teil der fünften Jahreszeit ohne die es in Stans still und leise wäre. Das Publikum ob jung oder alt, es ist begeistert von den kakapohnischen Klängen und vielfältigen Darbietungen der Guuggen.

Inspiriert von dieser Aussage und mit dem Titel;

„Ohni Guugge kei Fasnacht“

hat der Cartoonist NIELS KNEUBÜHLER aus Buochs dieses Thema mit seiner dritten Plakette hervorragend und auf äusserst humorvolle Weise umgesetzt. Das Sujet zeigt den Stanser-Nogg in voller Faszination als begeisterter Zuhörer sitzend in einer Basstrompete
Das Motiv der neuen Plakette wurde auch dieses Jahr wieder von den Plaketten-Spezialisten, der Horwer Gravura Kunstpräge GmbH umgesetzt und wird uns durch die närrische Zeit der Fasnacht 2008 begleiten.

Die Plakette in gewohnter Frohsinnqualität kann in den Legierungen Bronze (Fr. 5.–) und Silber (Fr. 7.–), sowie als Grossplakette für 70 Franken erworben werden. Silber- und Bronze-Plaketten können schon bald an den Stanser Kiosken und in verschiedenen Dorfläden, vor allem aber an den Anlässen der Frohsinngesellschaft, bezogen werden.

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2008 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist absolute Ehrensache. Mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fasnacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im Anschluss an die Fasnacht 2008 wieder einen der 3 tollen Preise gewinnen.


Fasnachtsplakette 2007 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2007

Fasnacht in der heutigen Form zu leben, soll nebst der Tradition vor allem auch ein fröhlicher Familienanlass sein, der jung und alt begeistert.

Der Stanser Umzug am Schmutzigen Donnerstag ist seit langer Zeit eine schöne Tradition. Wagenbauer, Guuggenmusigen, Familien und Kindergruppen, aber auch die unzähligen Besucher freuen sich jedes Jahr darauf, dieses grandiose Spektakel mit zu gestallten oder einfach zu erleben und zu geniessen. Unzählige tolle Sujets werden am Umzug präsentiert und dem staunenden Publikum vorgeführt.

Inspiriert von dieser Aussage und mit dem Titel;

„mä mues ä geseh ha“

hat der Cartoonist NIELS KNEUBÜHLER aus Buochs dieses Thema mit seiner zweiten Plakette hervorragend und auf äusserst humorvolle Weise umgesetzt. Das Sujet zeigt den Stanser-Nogg, der das Frohsinnpaar sicher durch die Menge fährt und ihnen dabei die Möglichkeit gibt, dem Publikum, ob gross oder klein, mit elegantem Wurf die Orangen zu überreichen.

Das Motiv der neuen Plakette wurde auch dieses Jahr wieder von den Plaketten-Spezialisten, der Horwer Gravura Kunstpräge GmbH umgesetzt und wird uns durch die närrische Zeit der Fasnacht 2007 begleiten.

Liebe Fasnächtler, lasst euch immer wieder verführen und mitreissen von der Faszination, die jedes Jahr wie ein ansteckender Virus über uns herfällt. Mit dem Erwerb einer Plakette unterstützen Sie eine alte Tradition und zeigen ihre Verbundenheit zur Stanser Fasnacht. Dank ihrer Unterstützung ist auch das Weiterbestehen des fasnächtlichen Treibens in der Zukunft gesichert.

Kaufen kann man die Plaketten in diversen Stanser Geschäften und am Bahnhofkiosk sowie bei allen Veranstaltungen der Frohsinngesellschaft und am Schmutzigen Donnerstag in Silber für Fr. 7.- und Bronze für Fr. 5.-

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2007 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist absolute Ehrensache. Mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fasnacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im Anschluss an die Fasnacht 2007 wieder einen der 4 tollen Preise gewinnen.


Fasnachtsplakette 2006 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2006

Cartoonist NIELS KNEUBÜHLER gestaltete zum ersten Mal die

Stanser Fasnachtsplakette 2006

Mit der Fasnacht 2006 fängt eine neue Ära der Stanser-Dorf-Fasnacht an. Sie obliegt neu dem „OK-Dorffasnacht“, das sich zusammensetzt aus Vertretern der Gemeindebehörde, der Frohsinngesellschaft, der Stanser Guggen und den Standbetreiber. Miteinander gestalten sie den Schmutzigen Donnerstag und Güdismontag-Abend und tragen so gemeinsam die Verantwortung.

An der 154. Generalversammlung der Frohsinngesellschaft Stans, die traditionsgemäss immer am 8. Dezember im Saal des Hotels Engel zu Stans stattfindet, fällt der Startschuss zur Fasnacht 2006. Zu diesem Zeitpunkt wird das streng gehütete Geheimnis vom Namen des künftigen Frohsinnvaters 2006 gelüftet und die von Niels Kneubühler gestaltete neue Fasnachtsplakette vorgestellt.

Unter dem Motto:

„Mier ziend alli am gliiche Strick“

hat der Cartoonist NIELS KNEUBÜHLER aus Buochs dieses Thema mit seiner ersten Plakette hervorragend und auf äusserst humorvolle Weise umgesetzt. Das Sujet zeigt den Stanser-Nogg, die Wirte, die Guggen und Standbetreiber sowie die Gemeindeleute, wie sie am gleichen Strick ziehen und den Fasnachts-Putzkarren miteinander über den Stanser Dorfplatz bewegen. Gemeinsam sorgen sie für die schönste Zeit im Jahr

Die sauber gestaltete Vorlage wurde auch dieses Jahr wieder von den Spezialisten der Horwer Gravura perfekt umgesetzt, die Plakette wird Sie während der ganzen närrischen Zeit der Fasnacht 2006 begleiten.

Die Plakette in gewohnter Frohsinnqualität wird in den Legierungen Bronze (5.–) und Silber (7,–) sowie als Grossplakette für 70 Franken angeboten. Silber- und Bronze-Plaketten können schon bald an den Stanser Kiosken und in verschiedenen Dorfläden, vor allem aber an den Anlässen der Frohsinngesellschaft, erstmalig beim Tannenstellen Anfangs Januar 2006, bezogen werden.

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2006 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist absolute Ehrensache, mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fasnacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im Anschluss an die Fasnacht 2006 wieder einen der vier tollen Preise gewinnen.


Fasnachtsplakette 2005 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2005
Bildlegende:Die attraktive Fasnachtsplakette 2005, zum dritten Mal gestaltet von Oliver Fuchs.

Schon bald wird wieder das von der Frohsinngesellschaft organisierte närrische Trei-ben auf den Strassen von Stans herrschen. Für 2005 präsentiert die Frohsinngesell-schaft wieder eine fantastisch gestaltete neue Plakette. Sie macht die Trilogie des be-kannten Künstlers Olivier Fuchs voll. Am 8. Dezember stellt die Frohsinngesellschaft an seiner Generalversammlung nicht nur die neue Plakette, sondern traditionsgemäss auch seinen neuen Frohsinnvater vor.

An der 153. Generalversammlung der Frohsinngesellschaft Stans, die traditionsge-mäss immer am 8. Dezember im Saal des Hotels Engel zu Stans stattfindet, fällt der Startschuss zur Fasnacht 2005. Zu diesem Zeitpunkt wird das streng gehütete Ge-heimnis vom Namen des künftigen Frohsinnvaters gelüftet und die vom Stansstader Designer Oliver Fuchs gestaltete neue Fasnachtsplakette vorgestellt.

Fasnacht in der heutigen Form ist nebst Tradition vor allem auch fröhlicher Familien-anlass und soll jung und alt begeistern. Die Frohsinngesellschaft Stans legt sehr viel Wert auf diese Tatsache und will Fasnacht für die ganze Familie gestalten.

Die letzte Plakette in der Trilogie von Oliver Fuchs greift dieses Thema meisterlich auf. Der Stanser Nogg bringt gleich seine ganze Familie mit Windeseile an die Fasnacht und testet mit dem Chesenwagen den Belag des neuen Stanser Dorfplatzes. Das Schmuckstück Dorfplatz Stans bewährt sich sicher auch bei der diesjährigen Fas-nacht. Die Freude der fasnächtlichen Noggenfamilie am neuen Dorfplatz dominiert das Sujet. Mit viel Engagement und Feuer, mit Fröhlichkeit und Musik soll die sehr kurze Fasnacht 2005 über die Bühne gehen. Die Frohsinngesellschaft hat dafür einmal mehr alle Vorkehrungen getroffen.

Das Moto der sauber gestalteten und von den Spezialisten der Horwer Gravura per-fekt gefertigten Plakette wird die Fasnacht 2005 begleiten. Das Werk bildet Nr. 3 der Plakettenserie von Olivier Fuchs für die Frohsinngesellschaft. Auch dieses Jahr be-sticht die Plakette durch die klare und plakative Darstellung.

Olivier Fuchs brillierte an den letzten olympischen Spielen in Athen mit der Bekleidung und Ausrüstung der Schweizer Mannschaft, aber auch mit dem von ihm geschaffenen Maskottchen der Schweizer. Dank dem grossen Erfolg wird er auch anlässlich der Winterolympiade in Turin für die Schweizer erfolgreich tätig sein.

Die Plakette in gewohnter Frohsinnqualität kann in den Legierungen Bronze (5.–) und Silber (7,–), sowie als Grossplakette für 70 Franken erworben werden. Silber und Bronze Plaketten können schon bald an den Stanser Kiosken und in verschiedenen Dorfläden, vor allem aber an den Anlässen der Frohsinngesellschaft, erstmalig beim Tannenstellen Anfangs Januar bezogen werden.

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2005 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Don-nerstag ist absolute Ehrensache, mit ihr bekundet man die Unterstützung des Umzugs und der Fasnacht in Stans. Die Silberplaketten sind nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im Anschluss an die Fasnacht 2005 einen der 3 tollen Preise gewinnen.


Fasnachtsplakette 2004 der Frohsinngesellschaft Stans

Plakette 2004

Schon bald wird wieder das närrische Treiben auf den Strassen von Stans herrschen. Für 2004 präsentiert die Frohsinngesellschaft wieder eine fantastisch gestaltete neue Plakette. Am Montag, 8. Dezember stellt die Frohsinngesellschaft an seiner Generalversammlung nicht nur die neue Plakette, sondern traditionsgemäss auch seinen neuen Frohsinnvater vor.

An der 152. Generalversammlung der Frohsinngesellschaft Stans, die traditionsgemäss immer am 8. Dezember im Saal des Hotel Engel zu Stans stattfindet, fällt der Startschuss zur Fasnacht 2004. Zu diesem Zeitpunkt wird das streng gehütete Geheimnis vom Namen des künftigen Frohsinnvaters gelüftet und die vom Stansstader Designer Oliver Fuchs gestaltete neue Fasnachtsplakette vorgestellt.

Das Tannenstellen gleich zu Jahresbeginn bildet immer den Auftakt der Herrscherzeit für den neuen Frohsinnvater. Der Stanser Nogg bringt die traditionelle Tanne gleich selbst dem neuen Frohsinnvater, dies das Moto der sauber gestalteten und von den Spezialisten der Horwer Gravura perfekt gefertigten Plakette. Das Werk wurde vom bekannten Designer Oliver Fuchs aus Stansstad gestaltet und bildet Nr. 2 seiner Plakettenserie für die Frohsinngesellschaft. Das im vergangenen Jahr dominierende Schweizer Kreuz ist denn auch dieses Jahr auf der Plakette wieder zu finden. Das Thema verbindet Schweizer Tradition mit der fasnächtlichen Freude und Fröhlichkeit.

Oliver Fuchs macht in letzter Zeit verschiedentlich von sich reden, so gestaltet und produziert er unter anderem die Kleidung der gesamten Schweizer Olympiamannschaft, er konnte sich dabei gegen nahmhafte Konkurrenz durchsetzen. Man wird auch in den nächsten Monaten noch verschiedentlich von Oliver Fuchs hören, er zählt immer mehr zu den grossen anerkannten Designern und Gestaltern der Schweiz. Dem Vorstand der Frohsinngesellschaft fiel deshalb die Wahl der vom Plakettenchef Thomas Bosshard präsentierten Plakette leicht. Sie vereinigt den fasnächtlichen Gedanken ideal mit einer gelungenen Präsentation.

Die Plakette kann in den Legierungen Bronze, Silber und Gold zum Preis von 5, 7 und 50 Franken erworben werden. Die Grossplakette ist für 70 Franken erhältlich. Die Plaketten können schon bald an den Stanser Kiosken und in verschiedenen Dorfläden, vor allem aber an den Anlässen der Frohsinngesellschaft, erstmalig beim Tannenstellen Anfangs Januar bezogen werden.

Das Tragen der Fasnachtsplakette 2004 am Fasnachtsumzug vom Schmutzigen Donnerstag ist Ehrensache. Auch in diesem Jahr sind die Silberplaketten nummeriert. Mit etwas Glück können Sie im Anschluss an die Fasnacht 2002 einen der 3 tollen Preise gewinnen.